☎ Tel. +49 (0) 6084 9412-0

Mühlenwanderweg

Der Mühlenwanderweg führt von Oberursel (Taunus) bis nach Frankfurt Main, parallel zum Urselbach und der U-Bahnlinie U3. Der Ausgangspunkt ist an der Haltestelle Hohenmark (Oberursel) leicht zu erreichen. Durch die unmittelbare Nähe zur U3 kann die Wanderung jederzeit unterbrochen oder beendet werden. Auf dem gesamten Mühlenwanderweg leitet die Markierung „stilisiertes Mühlenrad mit Bachflohkrebs“. 

Der Weg bietet die Möglichkeit zur Nutzung der Wasserkraft an 42 Standorten zu erfahren. Neben der gewerblichen Nutzung bietet der Mühlenwanderweg auch die Möglichkeit Geschichte und die Natur am Biotop Bach zu entdecken. Die Pflanzen- und Tierwelt, sowie Mühlen und Ökologie werden an mehreren Schautafeln erläutert.

Der Weg führt von der Kaiserin-Friedrich-Brücke durch Wiesen, Auen, ehemalige Industriegebiete und städtische Gebiete. Er endet im Frankfurter Stadtteil Heddernheim, an der Mündung des Urselbaches in die Nidda.

Wanderkompass: http://www.wanderkompass.de/Taunus/oberursel-wanderroute-1.html

Oberursel bis Niederursel (FFM)

Ausgangspunkt: Oberursel Hohemark, Wanderparkplatz
Verlauf: entlang des Urselbachs durch das gesamte Stadtgebiet, 23 Schautafeln auf rund 11 km, keine Steigungen
Endpunkt: Krebsmühle, unweit der U-Bahnhaltestelle U3 Niederursel

Broschüre: „Mühlenwanderweg am Urselbach“ (Schutzgebühr € 2)

Ferienstätte Dorfweil | Auf der Mauer 5 | 61389 Schmitten | Telefon: +49 (0) 6084 9412-0 | Telefax: +49 (0) 6084 94 12-22 | E-Mail: info(at)fs-dorfweil.de