Limeserlebnispfad

☎ Tel. +49 (0) 6084 9412-0

Tipp für Ihren Wanderurlaub im Taunus:

Limeserlebnispfad

Begeben Sie sich auf Spurensuche und genießen Sie fantastische Ausblicke!

Als ehemalige Außengrenze des Römischen Weltreichs zieht sich der Limes auch durch den Hochtaunus. Die Grenzanlage wurde markiert durch Mauer, Wall und Graben, sowie zahlreiche Wachtürme und Kastelle. Der Limeserlebnispfad (auch Limeswanderweg oder Limesradwanderweg) führt entlang des Taunushauptkamms.

Der Limeserlebnispfad Hochtaunus erstreckt sich über 33km von Glashütten bis nach Ober-Mörlen und wurde mehrfach als „Qualitätsweg“ durch den Deutschen Wanderverband ausgezeichnet.

Der Erlebnispfad, der besonders gut erhalten und mit vielen Informationen und Wegweisern bestückt ist, führt, begleitet durch den historischen Limes, auch am Saalburg-Museum vorbei, welches zum besonderen Highlight des Pfades zählt.

Neben dem weltweit einzigen vollständig rekonstruierten Römerkastell (Saalburg) bietet der Pfad viele kulturgeschichtliche Monumente und römische Spuren zu entdecken sowie fantastische Ausblicke über die Taunus-Landschaft.

Erleben Sie die geschichtlichen Impulse entlang des Wanderweges und tauchen Sie ein in eine 2000jährige Kulturlandschaft... zu Fuß oder mit dem Rad/Mountainbike!

Zum Online-Wanderführer des Naturpark Hochtaunus »

Limesführer & Wandern auf dem Limeserlebnispfad Prospekte »

Ferienstätte Dorfweil | Auf der Mauer 5 | 61389 Schmitten | Telefon: +49 (0) 6084 9412-0 | Telefax: +49 (0) 6084 94 12-22 | E-Mail: info(at)fs-dorfweil.de